Blogartikel

2015/03/10

 

Dass Ärzte ihren Patienten die Möglichkeit bieten, Termine auch über die Webseite der Praxis zu vereinbaren, ist mittlerweile nicht mehr unüblich. Indes scheinen viele Europäer in dieser Hinsicht mit dem Internet noch zu fremdeln.

Laut einer von Eurostat veröffentlichten Umfrage gaben 2014 gerade einmal sechs Prozent der Deutschen an,
bereits einen Termin mit einem Arzt/Ärztin online vereinbart zu haben. EU-weit sind es zehn Prozent.

Deutlich weniger Berührungsängste haben Patienten in Skandinavien.
So haben 32 Prozent der Dänen schon einen Arzttermine online vereinbart.

Allerdings geht es auch noch deutlich skeptischer: Bei den Griechen sind es lediglich zwei Prozent.

Quelle: statista im März 2015

 



zurück zum Blog