Blogartikel

2016/05/19

IKK Südwest setzt auf Patienteninformation mit medipideo Erklärfilmen
 


Die IKK Südwest - kürzlich als Beste regionale Krankenkasse ausgezeichnet - und das Berliner
Gesundheits-Startup medipideo arbeiten in den kommenden zwei Jahren eng zusammen.

Der innovative und moderne Krankenversicherer setzt ab sofort die kurzen und informativen Erklärvideos des Berliner Unternehmens ein. Die Kunden des Krankenversicherers - aktuell betreut die IKK mehr als 650.000 Versicherte und über 90.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland - werden insgesamt 24 Filme abrufen können. 

medipideo-Gründer Detlev Weise freut sich über diesen wichtigen neuen Kunden: „Mit der IKK Südwest haben wir einen Vorreiter für die Innovation in der Patientenkommunikation gewinnen können. In einer für die IKK Südwest individualisierten Variante werden unsere Erklär-Formate Patienten und Angehörige in verständlicher Form über Krankheitsbilder, Therapiemöglichkeiten und Präventionsmaßnahmen informieren“, so Geschäftsführer Detlev Weise. 

"Kurze und leicht verständliche Video-Botschaften ergänzen in zeitgemäßer Art unser Informations- und Service-Angebot und sind zudem eine sehr wirtschaftliche Variante in der Patientenkommunikation," so Roland Engehausen, Vorstand der IKK Südwest. "Wir werden die Filme auf unserer Website und in den Social Media Kanälen einsetzen, aber auch, um ausgewählte Kunden- und Patientengruppen gezielt zu Themen wie Diabetes, Vorsorgeuntersuchungen und vieles mehr zu informieren", ergänzt Roland Engehausen.

Konkret können Ärzte, Kliniken, Krankenversicherer und andere Unternehmen der Gesundheitsbranche die Erklärvideos von medipideo in einer individualisierten Fassung ihren Patienten auf der Homepage, in der Praxis und der Klinik oder auch auf dem Tablet und Smartphone zur Verfügung stellen. In durchschnittlich einer Minute werden - angelehnt an die medizinischen Leitlinien – Themen erklärt, wie z.B. Arthrose, Herzinfarkt und vieles mehr.

Hier geht's zur Website der IKK Südwest



zurück zum Blog